Zu schoen, um wahr zu sein.

Monday, July 19, 2010


Ahoi meine Matrosen!

Gestern sind wir fuer eine Nacht weggefahren (Andeutung im Post vorher) und heute Nachmittag wieder zurueckgekommen. Wir waren ziemlich muede, aber es hat sich definitiv gelohnt.
Wo wir waren?
Im Happy House in Jinchon!
Die liebliche Siedlung ist wohl ein sehr heisser Geheimtipp fuer Touristen und fuer Leute, die jemals einmal Teil eines Maerchens sein wollten.
In den Pilz- und Zwergenhaeusern (?) fuehlt man sich tatsaechlich wie ein Schlumpf oder eine Maerchenfigur; alles war so herzlich gestaltet und aufgebaut, dass man gleich zweimal hinschauen muss, um sich zu vergewissern, dass man nicht traeumt. Es war wirklich wie in einem Traum. Doch seht es selbst.


Oben im blauen Dachgeschoss haben wir gewohnt.


Der Pool war bei der Hitze sehr erfrischend.


Pilzhaeuschen.


Das groesste Familienpilzhaus.


Bei Nacht leuteten die Laternen und die Lichtkugeln an der Spitze wechselten ihre Farben.




Inneneinrichtung unseres Zimmers (Bett vergessen).


An der Wand und Decke war Glitzer angebracht, sodass es zur Nacht schoen funkelte.


Unser Barbecue.

Die zwei Tage waren wirklich erholsam, da das Happy House in einer ruhigen Bergregion gelegen ist. Zudem ist es gerade mal eine Stunde von Seoul entfernt, sodass man bequem mit dem Bus hinfahren kann. Fuer eine kleine Entspannung und Flucht aus dem rasenden Hauptstadtleben war es perfekt. Durchaus lohnenswert.

You Might Also Like

3 % Love

  1. Die Häuser sind ja mal niedlich!! :)

    http://hijadelverano91.blogspot.com/

    ReplyDelete
  2. So ein Hause hab noch nie in meinem Leben gesehen. Echt cool. Ich will gerne dort lebenslang wohnen.

    ReplyDelete

Popular Posts

Like me on Facebook

Follow me on Twitter