Einmal um die halbe Welt, bitte!

Tuesday, April 19, 2011



Gestern ging es mir so beschissen. Koerperlich war ich total fertig. Wenig geschlafen, hundemuede, zu viel Laufen, kaum gegessen und getrunken ... Schuld daran sind die vier Stunden Zugfahrt und der zehnstuendige Flug. Exklusive etwa fuenf Stunden Warten und Latschen.

Echt, ich war so kaputt.


Aber auf Anfang.
In Berlin sind wie gestartet, mit dem ICE bis nach Frankfurt. Von dort weiter mit der S-Bahn (die uebrigens wie eine Regionalbahn aussieht ... hat mich voelligst verwirrt) bis zum Flughafen. Check-In finden, einchecken, Gepaeck aufgeben, Passportkontrolle, Bordkartenkontrolle ...

Nach dem ganzen Formalititaetenkram mussten meine Schwester und ich was essen. Zum Glueck hat unser reizender Vater uns Kimbab eingepackt. Hat soooo gut getan.


Gleich danach ging's in die Sicherheitskontrolle. Zum Glueck mussten wir nichts einbuessen und konnten gleich darauf in den Flieger steigen.

Dann hiess es sitzen, schlafen, essen, sich langweilen, Musik hoeren, Filme gucken, sich frisch machen, schlafen, schlafen, schlafen!
Welch ein Wunder, dieses Mal konnt eich tatsaechlich ein Auge zumachen.


Kurz vor der Landung (die letzten Stunden sind die schlimmsten ...). Sehr regnerisch. Und kalt. Na toll, in Deutschland hatten sie um die zwanzig Grad Celsius und Sonnenschein. Wo ist die Gerechtigkeit?!

Nach der Landung in Incheon/Seoul International Airport sind wir essen gegangen, danach heim und ich bin mit meiner Tante in die Saune gefahren. Das tat soooo gut, vor allem fuer meinen verspannten Ruecken, der immer noch wie bloed wehtut. Ich brauche dringend eine Massage ...


Bulgogi Bibimbab

Mein Abendessen nach der Sauna. Schliesslich ging's nach Hause - schlafen. Ich bin sofort eingepennt, als ich mich hingelegt habe. Und heute recht munter wieder aufgestanden.

So, das zum Zwischenstand. Meine Posts werden die naechste Zeit etwas sporadisch aussehen, nix mit Bildbearbeitung hier und Unterschrift da. Ich hasse Microsoft Windows. Komme damit gar nicht mehr klar. Wo ist mein Mac? :(

Mein Gehirn gleicht einem Schweizer Käse.

Friday, April 15, 2011



Es ist vollbracht! Geschafft, geschafft!

Zwei volle Wochen Feeeeeeerien

Und die brauche ich dringend, obwohl ich die letzte Zeit fast nur auf der faulen Haut lag. Schuld daran ist aber der ganze Stress momentan. Überfordert mich alles.
Die letzte Woche war eine echte Katastrophe. Ich war so fertig. Urplötzlich. Was für ein Chaos. Zum Glück geht es mir jetzt schon viel besser!

Gestern habe ich mich ein bisschen an den Herd getraut und versucht, etwas Gescheites zum Essen zu kreieren. Überzeugt euch selbst von meinen Kochkünsten!


Cherrytomaten, Feldsalat & Mozzarella

Okay, ich weiß es jetzt endlich: Ich mag wirklich keine Tomaten. Zumindest keine "pur". Ich sollte es wirklich lassen, es immer wieder zu versuchen. Die Dinger kriege ich letztendlich doch sowieso nicht runter.


Toastpizza mit Mozzarella

Das letzte Mal vor Jahren gemacht und gestern wurde der Snack wiederbelebt. Ich liebe, liebe, liebe es! So einfach, so leicht, so gut! 

... Okay, "Kochkünste". Darüber kann man streiten. Aber es war ein Anfang. ;)

Außerdem habe ich in den Tiefen meines Kleiderschranks gekramt und verwundert ein Kleid gefunden, von dem ich gar nicht wusste, dass es existiert. Ich glaube, ich wollte es sogar weggeben. Wäre fatal gewesen. Denn heute/jetzt gefällt es mir wirklich gut!


Kennt ihr das? Ihr verkramt wochen-/monate-/jahrelang bestimmte Kleidungsstücke, vergesst sie, räumt irgendwann auf und -huch- findet es ganz verblüfft wieder. Habt ihr euch darüber gefreut oder eher erschrocken?

Einmal ein Informatikkurs, bitte!

Friday, April 08, 2011



Nach über zehn (!) Monaten bin ich endlich dazu gekommen, einen halbwegs ordentlichen Header zu kreieren! Es war eine ScheißHeidenarbeit, alle Fotos zurechtzurücken, zusammenzupappen und zu bearbeiten. Aber mithilfe von Pages, ChocoFlop, Snapshots und iPhoto habe ich es doch irgendwie zustande bringen können. Danke Apple♥ Mit einem Microsoft PC hätte ich es nie geschafft. Ich liebe dich. 

Ich habe wirklichen Respekt vor PC-Nerds und IT-Experten. Zwar habe ich für meine Qualifikationsphase (leider?) Informatik gewählt, doch ich blicke diesen ganzen HTML- und CSS- Codes gar nicht, reiner Urwald für mich. Die wenigen Sachen, die ich jetzt verändert habe, ist von Google geklaut, vor allem von Copy Paste Love. Danke ihr zwei (und dem riesigen Konzernriesen), ich schulde euch mindestens zehntausend Schokoriegel.

Ich bin wirklich, wirklich, wirklich stolz auf mich, um ehrlich zu sein! Auch wenn es für die meisten immer noch wie eine Baustelle aussieht. *haha*

Nach der Bildfenster-Ewigkeit brauchte ich dringend einen Tapetenwechsel. Ein Sprung ins kalte Wasser und Unbekannte quasi. 

Wie findet ihr das neue Design? 

Die schönste Nebensache der Welt.

Thursday, April 07, 2011



Meinen letzten freien Tag habe ich heute in der Stadt verbracht - ich hätte gut daran getan, lieber Zuhause zu bleiben und zu lernen. :/ Na ja, im Nachhinein ist man immer schlauer.

Mittags gab's dafür ein außerordentlich gutes Essen. Ich bin immer noch hin und weg davon.


Kartoffelsuppe


Bauernfrühstück

Für uns unwissenden und ratlosen Stadtmenschen: Eieromelette mit Speck, Kartoffeln, Zwiebeln und zwei halben Gewürzgurken.


Halbe Ente, Kartoffelklöße, Rotkohl und Soße

Hmmmmmmmmm.

Heute kam auch mein lang ersehnter Gewinn von Lebe Berlin an. Im Päckchen waren eine hübsche Vofelkäfigkette und ein Paar süße Wassermelonenohrringe enthalten. Checkpunkt für dieses Jahr: Ohrlöcher stechen lassen. Dann kann ich meine eigentlich bisher nutzlose Ohrringsammlung auch endlich mal tragen!


Gewinn von Kool Kat Kustom über Lebe Berlin

Eigentlich habe ich auf warmes, sonniges Wetter für meine Shoppingtour gewünscht. Zum Anfang war es auch relativ mild, doch später ... Wind und Wolken ließen grüßen. Und ich wäre buchstäblich fast mitgerissen worden. Doofes, launisches Wetter, hat wohl zu viel Langweile


Shirt: Sugarfun | Skirt: H&M | Ballerina: Deichmann | Bracelets: SIX | Watch: Kimiko

Hagebutterchen von Coral and Mauve verlost anlässlich ihrer über 600 Leser zwei wundervolle Sets in einem Frühlingsgewinnspiel; wie wohl die meisten wünsche ich mir Set 1, die Zoeva Nude Shimmer Palette verführt mich dazu!


Drückt mir ganz doll die Daumen! :D

(So, jetzt wird gelernt. Oder besser in zehn Minuten.)

Die schönste Nebensache der Welt ist natürlich Essen, ne? *den-Nerd-Smiley-such*

Viel Sonne gegen die Tristesse.

Sunday, April 03, 2011



Das gestrige wundervolle Wetter musste gleich für eine spontane Berlintour ausgenutzt werden. Trotz der milden Temperaturen und der überaus gnädigen Sonne (24° C!) war ich wohl etwas fotofaul und allzu gute Fotos sind nicht entstanden. Aber macht euch selbst davon ein Bild, heute lass ich sie sprechen:









Mein Lieblingsmotiv und -bild aus dieser Serie. Alle anderen ... finde ich so lala, um ehrlich zu sein.


Natürlich blieb es nicht nur bei einer Fotosession. In den Potsdamer Platz Arcaden habe ich bei Vero Moda zugeschlagen und zwei tolle Tops mitgenommen.


Only Basic Top


Vero Moda Top

Heute läuft 21 auf Pro 7 mit Kevin Spacey und Laurence Fishburne. Ich liebe diesen Film, also wird der heute Abend auch gemütlich reingezogen.

Schönen Abend noch!