Fresh Mint.

Wednesday, May 30, 2012

Photobucket
Photobucket
Photobucket

The Face Shop Lovely Mix GR501


Jaja, der Trend hat mich jetzt auch. Grüne, am besten jadegrün, petrol, knallfroschgrün oder eben mint. Und obwohl ich ja das Farbspektrum grün, blau etc. in meinem Make-Up möglichst meide, musste ich doch wieder (ich böser, inkonsequenter Mensch ...) mich ausprobieren und somit schaffte es dieses zuerst merkwürdige, aber später äußerst hübsche Mintgrün auf die Nägel. Und diesen Sommer wird er mit Sicherheit öfters ausgeführt werden.


Ich weiß, meine Nagelhaut ist schrecklich. Allerdings wurde dieses Unglück auch schon wieder behoben! :)


Und es wäre saucool, wenn ihr weiterhin fleißig für mich voten würdet! Das Voting geht nur noch bis Donnerstagnacht bis zum Freitag hin (also, am 31. Mai ist Schluss!) und ich bräuchte noch dringend eure Stimmen!


Photobucket

Clever as the Devil and twice as pretty.

Sunday, May 27, 2012

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Top: H&M | Cardigan: Mixxo | Wedges: Rasom


Das erste Mal Shorts ohne jegliche Strumpfhose oder Leggins dieses Jahr! Nackte, freie Beine! Sommerliche Temperaturen! Yeeeah! So muss das doch sein. Jeden Tag. Immer. 356 Tage im Jahr. Aber vielleicht wäre dann auch der Reiz an kurzen Sachen weg ... Was soll's, ich für meinen Teil habe mich riesig gefreut!


Es würde mich riiiesig freuen, wenn ihr für mich bei stylefruits zum Blog des Monats Juni voten würdet! Das wäre richtig, richtig cool!


Photobucket

Crippled things are always more beautiful ...

Thursday, May 24, 2012

DSC_0968-Kopie-3
DSC_0963-Kopie-3
DSC_0962-Kopie-3
DSC_0959-Kopie-3

... It's the flaw that brings out beauty.


Ist es in letzter Zeit auch so warm heiß?! Gestern war ich mit meiner Freundin das erste Mal dieses Jahr am See (der glatt ein bisschen an einen Strand erinnert!) und den Tag davor habe ich den halben Nachmittag auf einer kuschligen Decke im Garten verbracht. Davon gibt es vielleicht nochmal Fotos.
Aber am See war es wahnsinnig schön, zwar ziemlich heiß, doch es gab genügend Schatten für mich und Sonne für meine Freundin (Light Skin, gogogo!) und das Schwimmen und Plantschen im Wasser waren Abkühlung genug. Aber es laufen schon lustige Menschen dort herum (Tarzan, Ziegenbärtchen ...), haha.
Auf jeden Fall freue ich mich unheimlich, dass der Sommer nun auch hier angekommen ist und ich werde ihn solange genießen, wie ich halt kann! :) Denn bereits in etwa vier Wochen geht's ja wieder in die Heimat! Ich freuuu mich! 

Random #4

Tuesday, May 22, 2012

DSC_0606-Kopie-3
DSC_0193-Kopie-7
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
DSC_0906-2
DSC_0844-Kopie-5
DSC_0849-Kopie-4
Photobucket

[1] Hummeln sind so außerordentlich fotogen. Hier der Beweis!
[2] -
[3] Wunderschönster Abend seit langem. Freier Himmel, angenehme Temperaturen, einfach  eine tolle Atmosphäre.
[4+5] Flammkuchen mit Parmaschinken und Wiener Schnitzel mit Spargel und Sauce Hollandaise im Lieblings-Deutsche-Küche-Lokal! Einfach göttlich!
[6] Catrice Nude Sensation LE C03 Coral Pink
[7] Das große, böse Thema Zukunft. Zwar habe ich schon seit langem eine grobe Ahnung, was ich später mal machen will, doch ich bereue es, mich erst jetzt wirklich mit dem Thema auseinander gesetzt zu haben. Wenn ich es viel früher angepackt hätte, stände ich jetzt nicht unter so großem Druck, der mich aufzufressen scheint. Ja, ich habe Angst davor, obwohl ich mich schon seit meiner späten Kindheit aufs Studieren freue. Doch jetzt ist es in so greifbarer Nähe, dass es mir nur Furcht einflößt ...
[8+9] Blümelein in unserem Hinterhof. Ich liebe ihn!
[10] Ich vermisse sie. Die Heimat. Viele Menschen, das gute Essen, das warme Zugehörigkeitsgefühl. Meine Familie. Zum Glück geht's Mitte/Ende Juni wieder nach Seoul, Korea. Denn das alles hier wird mir wieder zu viel. Dieser ganze Druck, der Stress ... Ich brauche Abstand um endlich meine Gedanken zu ordnen und  kontrollieren zu können wieder zu mir zu finden. Sonst zerbreche ich (wieder) daran.

I love the flowers ...

Sunday, May 20, 2012





Bei diesen schon hohen Temperaturen kann man wirklich fast von Sommer sprechen. Endlich! Aber auch wenn es so warm sein mag, blühen dennoch die Bäume und Sträucher noch und haben sich noch nicht in ein sattes Grün gekleidet. Umso besser für mich, da ich bei diesen absolut tollen Lichtverhältnissen umso lieber alles fotografisch festhalte. So auch unseren blütenlastigen Birnbaum in unserem Hinterhof

Weib, hol Bier!

Thursday, May 17, 2012



A HAPPY FATHER'S DAY TO EVERYONE!

Zur Feier des Tages habe ich mich an ein neues Rezept getraut. Nadine hat es vorgemacht und ich habe fleißig versucht, das Kunstwerk ebenso köstlich zu gestalten. Leider sieht meine Tarte nur wie ein billiger Abklatsch zu ihrer aus. Schmecken tut er trotzdem (auch wenn man zwischendurch auf ein hartes Karamellstück beißt und das Frosting hinten und vorn nicht reichte ...). Aber er ist ein bisschen zu süß, obwohl ich schon insgesamt weniger Zucker genommen habe. Was soll's. Er kommt zumindest gut an.

Leider komme ich zurzeit nicht viel zum Bloggen, weil die Schule mich einfach mit haufenweise Arbeit quält. Außerdem habe ich wieder unglaubliche Zukunftsängste und stehe somit höllisch unter Stress, was mein Körper mir mit Müdigkeit, Trägheit und psychischer Labilität  signalisiert. Dazu aber vielleicht ein anderes Mal mehr.


Wegen dieser ganzen Sache habe ich doch glatt meinen Bloggeburtstag vergessen! Tut mir leid, Baby, dass ich dein 2-jähriges Bestehen so mir nichts dir nichts übersehen habe ... Aber trotzdem alles Gute nachträglich!

Allerdings möchte ich mich deshalb bei meiner treuen Leserschaft bedanken und die vielen neuen Leser begrüßen! Ich schätze euer Interesse unheimlich und freue mich jedes Mal über Feedback! Und es wäre super, wenn ihr bei STYLEFRUITS für mich voten würdet!

No red shiny shoes.

Sunday, May 13, 2012


Top: Orsay | Jeans: Bershka | Cardigan: Soup | Wedges: Rasom | Sunglasses: Krass

Ich könnte die ganze Zeit nur schwärmen! Diese optimalen Lichtverhältnisse sind sooo klasse! Kein Wunder, dass die Fotos mir so gut gefallen und auch ruckizucki geschossen waren, einfach nur traumhaft diese Beleuchtung!
Na ja, zum Eigentlichen: bisschen Casual aus der letzten Zeit. Mit gemopster Sonnenbrille. Hihi. Und ja ... Ich weiß: Füße. Sind nicht besonders schön. Sind sie nie. Egal, wessen sie sind. Doch ich liebe diese Wedges, superbequem und superschick. Da sind mir die Krüppelfüße auch egal.

Und es wäre supersupersupertoll wenn ihr bei stylefruits für mich voten würdet! Das würde mich einen Keks und mehr freuen! :D Und an alle, die für mich schon ihre Stimme abgegeben haben: DANKE DANKE DANKE! (Man kann im Übrigen öfters voten! :P)

Über Träume, Kulinarisches und die Zukunft.

Friday, May 11, 2012










Vor einigen Monaten haben meine Schwester und ich uns mit unserer Freundin getroffen, die einige Tage später für ein halbes Jahr nach New York City geflogen ist. Die Olle hat einfach so viel Glück, dort einen Praktikumsplatz für ihr Studium gefunden zu haben! -_- Ihr könnt mit Bestimmtheit mir meinen Neid nachfühlen. 
Zuerst war ich mit ihr bei einem ganz kleinen, süßen Italiener zu Mittag essen. Die Einrichtung, der Flair und überhaupt die ganze Stimmung waren einfach supergemütlich und einladend. Und das Essen war wirklich, wirklich toll! Der Besitzer war die ganze Zeit über richtig redselig und war schließlich so freundlich, noch ein Bild von uns zu knipsen. Ja ... Ich hasse es eigentlich, wenn ich mit offenem Mund lache (bisschen Fail ...), aber er bestand ja darauf, dass wir bei 3 "Spaghettiiiiii!" rufen, und dann hat er einfach, ohne dass ich darauf vorbereitet war, drauf losgeschossen. -_-
Anschließend haben wir meine Schwester von der Schule abgeholt und sind zum Kuchenladen gefahren. So süß, so lecker und so herzlich eingerichtet! Also, das Café ist definitiv einen Besuch wert! Die Kuchen haben großartig geschmeckt und auch die Eisschokolade war sehr erfrischend. 
Tja, so ging ein schöner Tag auch schon zu Ende und besagte Freundin ist jetzt in NYC und arbeitet hoffentlich fleißig! Ich wünsche dir eine aufregende und tolle Zeit dort in Übersee! Und ich freu mich noch mehr, wenn du wieder zurückkommst!


Sorry, sorry für die ganzen hässlichen Fehler hier! Ich bin mit meinem aktuellen Hoster megaunzufrieden (ja, ich bin schon von halbwegs Photobucket weg ...) und muss mich jetzt innerhalb weniger Tage wieder umorientieren. Ja, ich weiß, es ist supernervig und ich hab ja nicht schon genug zu tun mit drei Vorträgen und zwei Tests kommende Woche ... Einfach großartig, obwohl ich mich vollkommen auf die Schule konzentrieren müsste, weil ich einen Super-Schnitt für mein Traumstudium an meiner Favoritenuni brauche! Aaaaaargh!


So, last but not least: