Princesses' Party! ♥

Wednesday, October 31, 2012

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Ehrlich gesagt wusste ich nicht, ob dieser Post online sollte oder nicht. Ob die Fotos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollte oder eben nicht. Na, ich weiß es bis jetzt nicht so genau. :P Mal sehen, ob ich sie drin lasse, haha.
Letzten Samstag habe ich mit zwei Freundinnen (erstes Foto) unseren 18. Geburtstag nachgefeiert. Als Gastgeberin war es für mich natürlich echt anstrengend, dennoch fand ich es zurückblickend echt lustig. Vor allem, wenn man von überall Lob für die "super Party!" bekommt. :P
Ich danke all unseren Freunden, die uns so kräftig geholfen haben und erst durch deren Unterstützung dieser unvergessliche Abend ermöglicht wurde! Ihr seid echt die Besten! 

Ich habe eben zu meiner Freude festgestellt, dass die liebe Eileen und Ilka von Ein Zimmer voller Bilder mich vorgestellt haben! Herzlichen Dank ihr zwei! :D (Hat mein Argument mit meinem Geburtstag also doch gezogen, hihihi.)
Hier läuft 'ne Blogvorstellung. :)

Last Saturday I celebrated my 18th birthday with two friends of mine. For me as a host it was really exhausting but I enjoyed partying with my friends and welcoming every new guest though. Most of my friends also had much fun so it was worth it. :)
Thank you to all our helpers! You are awesome, guys! Love you! 

The naked, uncensored truth.

Saturday, October 27, 2012

DSC_0193-Kopie-7

Während ich urplötzlich meiner Schokoladensucht wieder verfallen bin und eigentlich lernen sollte, beantworte ich doch lieber mal die von euch gestellten Fragen aus der Question and Answer Runde. :)

Seit wann bloggst du und worüber?
Ich blogge seit Mai 2010 und schreibe über Lifestyle, Photography und Fashion. :) Größtenteils über meinen Alltag, Erlebnisse, Fotos ... Und ein bisschen Mädchenkram.

Woher kommst du?
Ich bin südkoreanischer Herkunft. Aber eigentlich bin ich eine gebürtige und waschechte Berlinerin!

Gehst du noch zur Schule oder studierst/arbeitest du?
Zurzeit mache ich mein Abitur (Senior Year!)

Was machst du nach der Schule bzw. wie sehen deine Zukunftspläne aus?
Ich will definitiv studieren! Mag zwar verrückt klingen, aber ich arbeite seit fast meiner gesamten Schullaufbahn auf einen guten Studienplatz hin. 
Nach dem Abitur möchte ich mir aber evtl. eine Auszeit in Korea genehmigen. :) Und anschließend werde ich hoffentlich Marketing/PR oder Journalismus studieren. :)

Bist du gern in Korea? 
Ja, definitiv!

Was schätzt du an Korea? Fühlst du dich mit Korea überhaupt verbunden?
Das Essen! Wirklich die kulinarische Küche! :D
Korea ist meine zweite Heimat, also ja. Der größte Teil meiner Verwandtschaft lebt dort und ich bin auch regelmäßig dort zu Besuch.

Willst du als Erwachsene in Deutschland bleiben?
Hm. Gute Frage. Vielleicht löst sich die Frage in den folgenden Antworten.

Welches Land würdest du gern mal besuchen/dort leben? Und warum?
Amerika! USA!! Unbedingt!!! Ich mag so, so, so gern nach New York City! Und dort leben? JA! (Zumindest für einige Zeit.) Das wäre mein absoluter Traum! :D Zwar liebe ich sowohl Berlin als auch Seoul, aber NYC hat doch einen ganz eigenen Charme und Reiz, nicht?

Wenn du die Wahl hättest zwischen für immer Deutschland oder für im Korea, wofür würdest du dich entscheiden?
Argh, ich passe. Keine Ahnung. Ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen, mein gesamter Freundeskreis konzentriert sich im Brezelland. Dennoch fühle ich mich mit Korea unglaublich verbunden und gewisse Vorteile gibt es durchaus (ESSEN! Sorry: Trubel im Großstadtdschungel (Ich liebe das!), unendlich viele Shoppingmöglichkeiten, viele junge Menschen und Freizeitangebote, wahrscheinlich für mich interessante Jobmöglichkeiten, und natürlich die Familie), aber ich weiß nicht recht ... Die zwischendurch instabile politische Lage und das unsichere, noch nicht ganz ausgereifte Gesundheits-, Renten-, Arbeitssystem lassen mich da doch eher zu Deutschland tendieren.


Photobucket

Kannst du uns einige koreanische kulinarische Spezialitäten empfehlen?
Also, der Klassiker ist natürlich Bibimbap. Ansonsten gibt es Kimbap, Samgyeobsal, Udon (!!!), Galbi, Galbijjim, Doenjang Jjigae, Bibimnaengmyon ... Es gibt sooo viel! Schaut einfach mal hier rein, da habt ihr gleich ein Bild von Originalspeisen aus Korea! ;)

Wie sieht deine Pflegeroutine aus? 
Einmal hier entlang bitte! ;)

Gibt es koreanische Beautygeheimnisse, die du uns zeigen kannst?
Hm, koreanische Beautygeheimnisse sind mir ehrlich gesagt nicht wirklich bekannt ... Aber ich liebe die guten, alten Quarkmasken! Sie machen die Haut sooo rein und weich, Geheimwaffe!
Ach so, ich peele einmal die Woche grob und gründlich mit einem Peelinghandschuh meinen Körper. Keine teuren Peelingprodukte, nur mit dem Handschuh über die bereits aufgeweichte Haut schrubben und anschließend mit einer reichhaltigen Lotion eincremen. Macht die Haut so viel weicher! ;)

Hast du ein Haustier? 

Aufgrund meiner so vielseitigen Allergie ist das leider nicht möglich. .___.

Magst du am liebsten Chips, Schoki oder Gummibärchen? 
Schokolade! Zurzeit hat meine Sucht wieder zugeschlagen. O_o

Wie sieht deine Beautyecke aus?

Die ist echt nicht spektakulär! Ich habe alles in Kisten und in einer Schublade. Platz für einen schönen Frisiertisch etc. habe ich leider nicht. T_T

Dein absolutes Lieblingsteil momentan in deinem Kleiderschrank?
Photobucket
Der Strickcardigan meiner Mami, den ihr auch schon hier sehen konntet.

Was hast du immer in der Tasche? (außer Handy)
Meinen Schlüssel! Und Perso, Geld, Fahrkarte ... Taschentücher! Lipbalm!

Was war das teuerste, was du dir bisher geleistet hast?
Oh, gute Frage. Ich lass mir die meisten teuren Wünsche immer schenken, hihi.
Von den Geschenken her mein MacBook Pro.

Wo kann man in Berlin gut shoppen? (Präferenz: Vintage und Insider Läden)
Dafür bin ich leider keine gute Anlaufstelle. In den letzten Jahren shoppe ich nämlich fast ausschließlich in Seoul (Korea). Ich eye-shoppe ;) aber gern am Ku'damm (Nähe Tauentzienstraße), selten mal im Alexa oder in den Wilmersdorfer Arcaden.
Vintage und Insider Geschäfte findet man bestimmt in Kreuzberg, wo die ganzen Hipsters ihr Unwesen treiben. :P

Findet im Frühjahr 2012 auch eine Fashion Week statt?
Nein, aber im Winter (Januar) ist die Bread & Butter wieder.

Machst du eigentlich auch Blogvorstellungen?
Ich habe eine eigene Kategorie für meine Lieblingsblogs. Für die restlichen von euch ist da schon was in Planung. Lasst euch überraschen ... ;D


Photobucket

So, genug aus dem Nähkästchen geplaudert. Es waren doch mehr Fragen als gedacht. Aber ehrlich gesagt hat es mich ein wenig gewundert. Keine intimen, persönlichen oder peinlichen Fragen? Nichts zu meinem zuckersüßen Freund oder meiner nervigen Schwester, ob sie genauso verpeilt ist wie ich? ;D 

Heute Abend feier ich endlich meinen Geburtstag mit zwei Freundinnen nach. Hui, das wird lustig! :D Habt ein schönes Wochenende! :*

A picture is a secret about a secret, the more it tells you the less you know.

Wednesday, October 24, 2012

DSC_0023-Kopie-3
Photobucket
Photobucket

Wie ihr bereits lääängst wisst, meine Lieben, liebe ich die Fotografie. Es ist in den letzten Jahren zu einem großen Hobby für mich geworden. Schöne Motive zu entdecken, mich einem "Klick" festzuhalten, Zuhause am Computer ihnen den Feinschliff zu geben und das beste aus ihnen zu machen.
Es ist mir echt nicht leicht gefallen, für Summers Giveaway geeignete Fotos rauszusuchen. Na doch, das vielleicht schon, aber die schönsten aller schönsten ins Rennen zu schicken, das war hart. Ausgewählt habe ich sie nach den Gesichtspunkten: "Libra - Seoul - Berlin". Vielleicht habe ich mit meiner kleinen Auswahl dennoch eine Chance auf ein tolles Cinebook! :) Wünscht mir Glück!

'cause' I don't know how it gets better than this ...

Tuesday, October 23, 2012

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Top: Only | Crochet Shorts: Zara | Blouse: H&T | Shoes: Tamaris | Earrings: Forever 21 | Bracelets: Mag Girl etc.

Ich liebe es, in der gemütlichen Abendsonne an der Friedrichstraße an der Spree spazieren zu gehen. Vor allem ist die Kulisse für Fotos so wunderschön, wenn die Sonne so golden strahlt und ihren ganz eigenen Charme auf die Bilder zaubert. So war ich auch letztens mit meiner Schwester dort, wir schlenderten ein wenig herum, schossen einige Fotos und gingen anschließend lecker Sushi essen. So könnte es doch immer sein. :)
Hier findet eine Blogvorstellung statt. :)

I love it walking down the Friedrichstraße and taking photos at the Spree river. Especially in the late afternoon it's beautiful because of golden sunshine. Last time my sister took a few shots of me and after that we went to eat some sushi. Everyday could be like that day. :)

Random #10

Saturday, October 20, 2012

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

[1] Du bist so wunderbar Berlin! 
[2] Spaghetti essen mit dem Besten. :) (Spaghetti Marinara/Frutti di Mare! ♥)
[3] Rotes Blümele.
[4] Noch mehr vom Italiener: Tortellini Bolognese, Spaghetti Marinara und Fischplatte.
[5] Steak Entrecote! Sooo gut!
[6] Freund fährt Auto! Wuhuuuu!
[7] Sushi und Misosuppe vom Feinsten. 
[8] Selbstgemachte Bratkartoffeln vom Freund. Eeetwas knusprig, hihi.
[9] Mit der Familie beim Mexikaner. :)
[10] Morgens ein Blick aus meinem Fenster.

Diesmal ist es ganz schön essenslastig geworden. Und ich stecke sowohl noch im KreaTief als auch in der Klausurenphase. Daher diese Unregelmäßigkeit an Updates. Verzeiht mir, meine Lieben. :) Habt ein schönes Wochenende!

Hier läuft eine Blogvorstellung! Und hier bei Caroline auch! :)

Billy Talent Dead Silence Tour 2012

Wednesday, October 17, 2012

Photobucket
Photobucket
PhotobucketPhotobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

[1] Wuhuuu! Es geht looos!
[2] Richtig geile Liveshow mit echt tollen Lichteffekten!
[3+4] So soo sooo viel Liiiebe! 
[5] Anti-Flag als Vorband.
[6] Wollen auch nach dort unten. T_T
[7] Red Flaaag!!!
[8] Fertig, aber glücklich nach dem Konzert. Und: HUNGER UND DURST UND KALT! T_T Aber Baby! Wir sind weeeiß! :DDD

Wie ihr bereits von hier wisst, habe ich meinem Freund zum 18. Geburtstag eine Billy Talent Konzertkarte geschenkt - und letzten Samstag war es dann soweit! Am letzten Herbstferienwochenende tuckerten wir mit ein paar Freunden zur Max-Schmeling-Halle im Prenzl'berg und verpassten mal eiskalt die Arkells als Vorband. Hahaha. Na ja, sei's drum. Dafür kamen wir noch in den Genuss von Anti-Flag. Von unseren Billigplätzen (obwohl die genauso teuer wie die Stehplätze waren) sah man ja eh nix. Dafür war die Akustik echt gut und mein Freund und ich haben in unserem sonst so schnarchtoten Block Stimmung gemacht! (Ich glaube die Frau neben mir fühlte sich von mir leicht bedrängt ...) Und wer hat jemals behauptet, Billy Talent wäre live grottig? Es wurde mit dem Publikum interagiert, alle Klassiker wurden gespielt und die guten Songs vom neuen Album zusammen mit den Fans eingestimmt. Alles top. Nur blickten wir immer wieder etwas sehnsüchtig auf die Fans unten im Stehbereich. Die konnten richtig mitfeiern und tanzen, während wir oben versauerten. Na Mist. Ich bin so doof. Egal. Aus den eigenen Fehlern lernt man bekanntlich am besten. Nächste Mal Stehplätze. Immer!

Übrigens wurden die Fotos mit meinem S2 aufgenommen, deswegen diese miese Qualität, hihi.

Say hello to ... Summer!

Monday, October 15, 2012

Ob es ein Zufall ist? Gerade habe ich nämlich (500) Days of Summer gesehen ... Und nun tippe ich schon diesen Post ab. Denn die Bloggerin, die ich euch heute vorstelle heißt nicht nur genau so, sondern ihr letzter Posttitel nennt sich auch so. Zufälle gibt's ... Also Vorhang auf für



Summer ist 25 und studiert Wirtschaftswissenschaften in Frankfurt am Main. Nebenbei jobbt sie als Hostess und macht uns Leser mit den ganzen tollen Autos von BMW und Audi ganz neidisch. :)



Summers Blog dreht sich hauptsächlich um Mode und neuerdings auch Beauty. Sie postet mit viel Herzblut über ihren Alltag, viele, viele schöne Outfits, ihre Lieblingsteile und neuen Errungenschaften und Mini. Mini (oder Tila) ist ihr kleiner, knuffiger Chihuahua, der Summer überall mit hin folgt und der eigentliche kleine Star auf Summer Lee ist. 
Summers Fotos spiegeln genau ihren Stil wider: verspielt, träumerisch, chic, aber mit einem großen Klecks an Rock, Coolness und Lässigkeit. Und das macht ihren Style so einzigartig und wandelbar. Durch den Stilbruch verleiht sie sich ihre ganze eigene Note und ihre Outfits wirken gleichzeitig locker frisch und mädchenhaft süß.
Und das letzte Sahnehäubchen wäre natürlich noch ihr Schuhschrank: von derben Boots bis hin zu mörderischen Heels findet man alles, was unsere Frauenherzen höher schlagen lässt. Noch nicht überzeugt? Dann klickt euch mal rein und macht euch selbst ein Bild von Summer Lee!


The Gardens of Eden.

Thursday, October 11, 2012

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Anfang August zu unserem Neunmonatigen (jaja, haha) hat mich mein Freund in die Gärten der Welt entführt (ja, ist schon etwas länger her ...). Es war wahnsinnig schwül und heiß und der Weg dorthin war schon ein Abenteuer ohne Klimaanlagen in der Bahn. Nach anfänglicher Genervtheit meinerseits (Libra + Hitze = schlechte Laune und Tod für jeden) war ich überwältigt von den Gärten, die wir besucht haben. Da es schon Spätsommer war, waren einige Rasenflächen bereits gelb und verdorrt, doch das nahm mir nicht meine Lust am Fotografieren. Es war so schön und von allen Gartenanlagen fand ich den Chinesischen Garten am schönsten. Aufgrund der Schwüle haben wir nur den Chinesischen, Japanischen und Koreanischen sowie den Irrgarten besucht und haben uns schließlich in ein Café und auf schattigen Rasen verpflanzt
Am liebsten mag ich im Frühling nochmal hin, wenn die Sakura, Kirschblütenblühen. Sicher eine wunderschöne Fotokulisse.

In August, my boyfriend took me to Gardens of the World in Berlin. I really was excited but the hot and humid weather made our trip very exhausting. Anyway, the gardens there were fantastic! I almost freaked out and took pictures everywhere and anytime.
We visited the Chinese, Japanese, Korean Garden and the maze. For the other ones we just were too tired so we ate some ice cream and relaxed under a tree in the shadow.
I'm really looking forward to visit the Gardens next spring again when the cherry blossoms flourish. Must be very pretty. :)