Gorgeous hair is the best revenge.

Saturday, May 11, 2013

Obwohl ich vor einem halben Jahr meine Beautyroutine vorgestellt habe, fragt ihr weiterhin nach meine Haarpflege. Und hier meine Antwort: es ist genetisch bedingt. Sorry, euch enttäuschen zu müssen. Ich habe mit meinen Haaren einfach Glück, dass sie von Natur aus so unkompliziert sind. Und wisst ihr was? Meine Schwester und Mutter haben sogar noch dickeres und volleres Haar als ich!
Seit etwa zwei Jahren lasse ich sie wachsen, gehe dabei nur einmal im Jahr in Korea zum Friseur. Das ist wahrlich nicht empfehlenswert, jedoch kriegt kein deutscher Friseur meine Haare gebändigt und verschneidet sie einfach ganz schrecklich! :( Außerdem färbe ich mir seit nun 1 1/2  Jahren die Haare regelmäßig von naturschwarz auf hellbraun.

About a half year ago I already told you my beauty routine but you guys kept asking me frequently about my hair ... So here we go!
Honestly: I just have good genes and much luck. I am growing my hair for two years now and got them cut once a year - yes, not recommendable! But no German hairdresser can handle my hair so I just trust my coiffeur in Korea. Furthermore I am dyeing them from natural black to light brown .


Ich habe eher schnell fettende Haare und wasche sie daher alle zwei Tage. Wenn sie am zweiten Tag unmöglich aussehen, dann binde ich sie mir einfach hoch. ;) Um trockene Spitzen zu vermeiden, massiere ich das Shampoo nur in die Kopfhaut und den Conditioner nur in die Längen! Das verhindert, dass die Längen vom Shampoo zu sehr ausgetrocknet und die Kopfhaut durch die Spülung schneller fettet. Sauber wird im Nachhinein alles. 
Ich habe bereits viele Shampoos getestet und befinde die Balea Professional Braunserie am besten. Zwischendurch benutze ich mal ein Silikonshampoo (hier Herbal Essences), da meine Haare beides vertragen und durch die Silikone sehr geschmeidig werden. Nur  mit Naturprodukten komme ich nicht aus; davon werden meine Haare spröde und fallen aus. Einmal die Woche reinige ich sie gründlich mit einem Tiefenreinigungsshampoo und gelegentlich verwöhne ich sie mit einer Haarkur.

I am using two kinds of shampoos and conditioner: one series with silicons and one without ones. My hair gets along with both but not with natural shampoos! They are horrible for my hair.


Diese zwei Haarseren sind meine zwei heiligen Gräle: das Silky Coating (blaue Flasche) massiere ich in meine frisch gewaschenen, feuchten Längen. Das Damage Clinic ist dickflüssiger und kommt in die Spitzen. Nach dem Trocknen sind meine Haare superweich und glänzen wie verrückt. Ehrlich, ich liebe die Missha Haarseren und kann sie euch nur ans Herz legen!

My absolute favourite products are the hair essences from Missha! They make my hair very soft, smoothy and shiny! I massage them after every washing in my lengths and tips.


Als Haarbüste verwende ich eine große Paddle Brush mit Kunststoff- und echten Wildschweinborsten. Zusätzlich noch eine Rundbürste aus Wildschweinborsten und einen Kamm aus Bambusholz. Bei nassen Haaren solltet ihr sehr vorsichtig bürsten bzw. noch besser mit einem grobzinkigen Kamm durch die Haaren gehen, um Haarspruch und -verlust zu vermeiden. Außerdem fördert zu viel intensives Bürsten die Talgproduktion!

For brushing I use a large paddly brush with bristles of a wild boar and a small bamboo comb. Furthermore I have a round brush of wild boar bristles.


Trotz eurer vielen Komplimente kann ich meine Haare zurzeit überhaupt nicht leiden. Da ich wie gesagt nur einmal im Jahr meine Haare schneiden lassen, haben sie jetzt nach 10 Monaten natürlich keinen anständigen Schnitt mehr. Daher drehe ich mir sehr gern Locken und Wellen mit entweder meinem Remington Glätteisen oder meinem Babyliss Lockenstab ein. Ausreichend Hitzeschutz vorher verwenden!

For curles and waves I usually use a flat iron or curling iron. I like both results and really can recommend Remington and Babyliss!

Ihr seht, es ist wahrlich nicht viel (ich höre meinen Freund in Gedanken wieder lachen). Wenn ihr die kleinen Tipps beachtet, werdet ihr mit Sicherheit merklich weniger Spliss und Haarbruch haben und dafür mit einer schöneren, gesünderen Mähne belohnt werden!

You Might Also Like

21 % Love

  1. Replies
    1. Jeder hat "normale" Haare! :O Man muss sie halt nur entsprechend pflegen! :)

      Delete
  2. da hast du aber wirklich Glück mit deinen Haaren! Meine sind glücklicherweise auch nicht alzu kompliziert, aber an manchen Tagen brinngen sie mich zur weißglut :D aber welchesMädchen kennt das nicht mal!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, bei mir gibt es auch Bad Hair Days (zuhauf). Aber egal, kurz hochstecken und gut ist! :)

      Delete
  3. Ich benutze immer das Shampoo was im Bad noch liegt hahahaha..
    und Spülung benutze ich gar nicht mehr (damals ja).. und Haarkur vielleicht zwei- bis dreimal im Monat :D.
    Hab bis jetzt nie Probleme mit meinen Haaren gehabt und die sehen immer noch Gesund aus, obwohl ich mir meine Haare färbe (hab sie aber wieder dunkel gefärbt :D).
    Asiatische Haare halt HOHOHOHO :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hahaha ja, asiatische Haare sind super robust, unkompliziert.. Haben da echt Glück. :)
      Wenn du mit deiner Routine gut fährst, ist doch alles super! :)

      Delete
  4. Ich muss meine Haare immer ölen wie verrückt, damit sie nicht allzu trocken sind und meist sehen sie trotzdem aus wie Stroh...aber mei, ändern kann ichs eh nicht und ich mag meine Locken ja :)

    ReplyDelete
  5. This is a cool post! We don't have Balea and Procure products in the UK so it would be cool to try them out!
    Fashion Ganache
    http://fashionganache.blogspot.com

    ReplyDelete
  6. Da hast du aber auch echt Glück mit deinen Haaren! Meine Haare nerven mich im Moment einfach nur noch :(

    ReplyDelete
  7. Ein toller Post ♥ Ich glaube einige Tipps werde ich demnächst auch mal ausprobieren, besonders die Haarbürsten mit Wildschweinborsten ;)

    Liebe Grüße
    Mareike
    lamaryel.blogspot.de

    ReplyDelete
  8. du kümmerst dich mehr um deine haare als ich xD xD xD..... aber ich hab das mit den naturshampoos auch... die werden bei mir dadurch fettiger und ich krieg haaraufall... hab schon ein paar produkte ausprobiert....

    vorher bin ich jahrelang mit der silikonschiene gefahren und den haaren ging es immer jut...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich sehe meine Haare als eine Investition. Sollte ich mal total blank liegen, könnte ich sie ja für viel Geld verkaufen. :3 Hahaha. :P

      Delete
  9. Ich finde es immer SO interessant über die Haarroutinen von anderen Leuten zu lesen :)
    Ich muss mit meinen Haaren leider ziemlich viel Aufwand betreiben, da ich starke Naturwellen habe, die extrem trocken sind, aber ich kann z.B. Silikon-Sachen überhaupt nicht benutzen, weil sie meine Haare schrecklich beschweren, stumpf machen und "angeklatscht" und glatt aussehen lassen... Ich habe inzwischen eine Routine quasi nur aus Lush-Produkten mit denen ich sehr gut fahre... Aber ich probiere trotzdem gerne andere Sachen aus und die Missha Haarseren klingen sehr interessant :) Aber ich wollte fragen: Enthalten die Silikone? Bzw. kann man die überhaupt in Deutschland bekommen? (Ist ja eine koreanische Marke)?

    Liebste Grüße, ich liebe deinen Blog und wir folgen dir jetzt :)
    xxx Mareike
    http://small-town-couture.blogspot.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey, ich bin mir sehr sicher, dass die Missha Haarseren Silikone enthalten, andernfalls würden sie wohl nicht so gut wirken. Und nein, musst du dir übers Internet bestellen, nur leider weiß ich nicht, bei welchem Händler. :(

      Vielen Dank, ich freue mich über neue Leser! :)

      Delete
  10. Deine Haare sind echt ein Traum! Die Missha-Seren hoeren sich echt super an, werde mal schauen ob ich die hier in Hong Kong bekomme!

    Lieben Gruss,
    Nicole

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank für das Kompliment! :) Du bist gerade in Hong Kong? Cool! :D Ja, vielleicht findest du ja einen Missha Shop! :) Viel Glück!

      Delete
  11. Nicht viel xD? Ich find schon. Benutze Shampoo, Spülung und Haarschaum, das wars xD.
    Das Balea Shampoo hatte ich auch vor ein paar Monaten. Der Geruch ist furchtbar und Silikone sind auch drin, soweit ich mich erinnern kann. Aber die Haare sahen wirklich gut aus damit, sind auch ein wenig dunkler geworden.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich nutze ja auch nur Shampoo, Spülung und Haarserum. Quantitativ genauso viel wie du. ;)
      Nein, Balea Shampoos und Spülungen beinhalten keine Silikone. Steht auf der Packung und in den Inhaltsstoffen sind auch keine zu finden.

      Delete
  12. Danksehr! Das ist mir auch aufgefallen, weshalb ich gerne Feedback haben wollte. :)

    ReplyDelete

Popular Posts

Like me on Facebook

Follow me on Twitter