Busan (South Korea) - Busan Tower

Thursday, May 08, 2014


Was war das für eine Wanderung, ich sag's euch. Anny und ich sind überschlagen 2 h in der Innenstadt herumgeirrt, weil wir den Eingang zum Busan Tower nicht gefunden hatten. Hungrig, halb erfroren, mit schwerem Gepäck, müde. Auf dem Turm waren wir nicht einmal eine halbe Stunde und auf dem Rückweg merkten wir - natürlich, wie soll es auch anders sein? - dass wir gleich zu Anfang an der Rolltreppe zum Eingang vorbeigelaufen sind. Na klar, 3 km Bergsteigen im tiefsten Winter sind selbstverständlich angenehmer! Wir Idioten. :P

The way to the tower was adventuresome. Or how do you would call a 2-h-journey in the deepest winter through a place fully crowded by people? Well, it wasn't my best memory of the trip. We didn't even stay long at the Busan Tower because we were so hungry and tired. After we managed to get down quite quickly we recognized that we had simply passed the escalator which led to the tower directly. Well, crap. :D

You Might Also Like

6 % Love

  1. hach, so tolle Bilder. :) Die haben absolutes Fernwegpotential! Mir gefällt das 1. am besten, totale farbexplosion! <3

    ReplyDelete
  2. Ach, jetzt könnt irh darüber lachen! In New York habe ich beim Rockefellar Center den Eingang auch wie eine blöde gesucht. Es hat bei uns geregnet und es war eiskalt. Die Motivation war am Tiefpunkt und trotzdem haben wir es raufgeschafft und die Aussicht war atemberaubend

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hahaha uns ging es ja total ähnlich. Oh ja, der Trip war im Nachhinein echt witzig. :)

      Delete

Popular Posts

Like me on Facebook

Follow me on Twitter