This was 2015 (Personal Recap in an Instagram Edition)

Thursday, December 31, 2015


Wenn ich das Jahr in einem Wort beschreiben müsste, fällt mir sofort "Sinuskurve" dazu ein. 2015 war für mich wohl das schwierigste Jahr bisher, ich hatte viel privaten Stress zu bewältigen und habe einfach realisiert, dass das Meiste in der Welt nur Schein als Sein ist. Jeder kommt wohl einfach an einen Punkt, an welchem er nicht weiter weiß und einfach nur liegen bleiben und alles ausblenden will. Doch wenn man nicht handelt, ändert sich auch nichts. Aufstehen und weitermachen. Daraus lernen, aber nicht vergessen. Und es beim nächsten Mal besser machen.
Es gab aber auch unzählige schöne Momente: Kochstunden mit meinen Freunden, lange Gespräche zu viel zu später Stunde in Bars, ausgelassene Clubnächte, Berliner Sommertage, der Kambodschaurlaub, unvergessliche Partys, stimmungsvolle Konzerte, zwei Fashion Weeks, lustige Unitage, Kennenlernen von neuen Leuten, interessante Konversationen und Dates, ... 
In den letzten Monaten haben mich bestimmte Ereignisse sehr geprägt, teils positiv, teils negativ. Doch ich bin wahnsinnig daran gewachsen, habe mich charakterlich stark entwickelt und habe vor allem daraus gelernt. Dieser Lernprozess war alles andere als leicht und angenehm, aber rückblickend gesehen ist er unheimlich wertvoll
Auf jeden Fall würde ich mir wünschen, dass ihr euch auch noch ein paar Gedanken zu eurem Jahr machen würdet. Die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester bietet sich ja an, sich etwas zu besinnen. Rutscht heute Nacht gut rein, wir sehen uns 2016.




Ein von Yoyó Kim ❥ Eros & Psyche (@yoyo.kim) gepostetes Video am


Ein von Yoyó Kim ❥ Eros & Psyche (@yoyo.kim) gepostetes Video am




Ein von Yoyó Kim ❥ Eros & Psyche (@yoyo.kim) gepostetes Video am



You Might Also Like

2 % Love

Popular Posts

Like me on Facebook

Follow me on Twitter