Recent Winter Favorites

Thursday, February 25, 2016


Brrr, nach den erneuten warmen Tagen ist es wieder ziemlich kalt in der Hauptstadt geworden. Und leider werden die kommenden Tage in Deutschland auch von Minusgraden und Frost geprägt sein, hoffen wir einfach, dass wir das überstehen. 
In den letzten Monaten haben sich so einige neuere Dinge angesammelt, die ich besonders in dieser kalten Jahreszeit zu schätzen gelernt habe. Sei es Beauty, Musik oder endlich mal wieder ein Buch. Scrollt für meine Winter Favoriten mal etwas runter! :)


The Body Shop Lipbalm Arganöl | Love Me Green Green Tea Body Cream | Innisfree White Tone Up Sleeping Mask | Rituals Touch of Happiness Body Cream | lavera Basis Sensitiv Handcreme
 
Bei der trockenen Heizungsluft und den eisigen Temperaturen trocknet meine Haut leider total schnell aus. Hände werden rissig, meine Lippen spröde und überhaupt. Abhilfe schaffen die oberen Produkte, die wirklich, wirklich gut helfen. Den Lipbalm nutz ich übrigens schon 1 1/2 Jahre und ich wette, dass er noch sechs Monate halten wird. Danke an meine beste Freundin, die ihn mir damals zu Weihnachten geschenkt hat!
Handcreme: Top! Body Cream: Ich liebe Mandarine und Vanille als Duft, allerdings kann ich keine künstlichen Düfte ertragen. Doch die von Rituals hat noch eine schwere, würzige Note, welche ich besonders in den kalten Monaten liebe. Bodylotion: Noch nie hatte ich so weiche Haut! Halleluja, die strafft anscheinend tatsächlich. Dementsprechend nutze ich sie sparsam, weil ich sie mir aufsparen will. :D
Das Sleeping Pack hydriert mein Gesicht abends nach meiner üblichen Abendroutine noch einmal sehr gut. Im Sommer ist es sicher auch sehr angenehm, weil es in einem leichten Gel daherkommt und schön kühlt.


trend it up! Nudelack | trend it up! dunkelgrauer Lack | TonyMoly Gel Eyeliner | Urban Decay Naked Smoky Palette
 
 
Die Naked Smoky verdanke ich zwei tollen Freunden, die sie mir zu meinem 21. Geburtstag im letzten Jahr geschenkt haben. Obwohl meine allseits geliebte Naked 1 meine Nr. 1 bleiben wird, kann ich die Smoky nicht weglegen und seitdem kam sie schon zuhauf in Einsatz. Und vom Pinsel ist der Traum schlechthin! Ich glaub, dass ich seitdem keinen anderen Eyeshadow Brush benutzt habe, so gut ist der.
Ich bin absolutes Eyeliner-Girl: Im Alltag trage ich kaum Mascara, aber Eyeliner muss sein. Da ich unglaublich ölige Haut und Augenlider habe, hält bei mir nichts außer wasserfester Geleyeliner. Nachdem der von catrice und essence aus dem Sortiment genommen wurde, versuchte ich mich an p2, aber das war auch nicht so das Wahre. Für MAC oder Bobbi Brown bin ich schlichtweg zu geizig. Im Sommer hat meine Schwester mir den von Tony Moly empfohlen und bisher funktioniert er wirklich gut. Einziges Manko ist die lange Trockenzeit, aber darüber kann man auch hinwegsehen.
Von den trend it up! Nagellack bin ich so positiv überrascht. Ich liebe meine Hände, meine Nagelform und Finger, aber leider hält kein Lack auf meinen Nägeln. Wenn es hochkommt hält ein Nagellack 24-48h. Polieren, feilen, Handcreme, vor dem Lackieren von allen Rückständen entfernen: Alles versucht und es hilft dennoch nichts. Daher war ich regelrecht überwältigt, dass der von trend it up! sage und schreibe drei Tage hält. Das schafft sonst nur Manhattan.


Kusmi Tea | Lindt Nice to sweet you Kugeln | Kit Kat Green Tea 
 
Tee, Schokolade und ich sind die beste Dreierkombination, die es jemals geben kann. Besonders KusmiTea vergöttere ich, seitdem ich ihn das erste Mal bei einer Kollegin Zuhause probiert habe (St. Petersburg Vert!). Deshalb bin ich auch so ausgetickt, als meine Schwester mir die fünf kleinen Grünteedosen zu Weihnachten geschenkt hat.
Zu hochwertiger Schokolade kann ich nie "Nein" sagen, deshalb faste ich momentan auch Süßigkeiten und Desserts bis Ostern. Die Hello-My-Name-Is-Kugeln von Lindt waren so göttlich. Nicht zu süß, cremig, schokoladig. genauso, wie ich es liebe. Und habt Ihr schon die Matcha KitKats probiert? Um Gottes Willen, wo waren sie all die Jahre lang?




Yves & Niksn - Auf dem Weg & Andy Weir - The Martian

Jetzt noch ein wenig Entertainment. Ende des Jahres haben Yves Baakes und Niksn ihr Mixtape "Auf dem Weg" präsentiert und es ist wahnsinnig gut. Mein Favorit ist nach wie vor Jeep, welchen ich mir auch zehn Mal hintereinander geben kann. Ich erwarte sehnlichst ein Album, Jungs!
Im November habe ich nach Ewigkeiten mal wieder ein Buch ausgelesen. "The Martian" ist nicht ohne Grund so gehyped, es ist tatsächlich so gut! Andy Weirs Schreibstil ist so locker und witzig, dass ich teilweise Tränen gelacht habe. Den Film habe ich bisher leider noch nicht gesehen, aber das wird nachgeholt. Und lest ihn unbedingt in Originalsprache! Zwar kenne ich die deutsche Version nicht, aber meist gehen bei der Übersetzung die witzigsten Gags verloren.
 
Was habt Ihr diesen Winter so geliebt bzw. neu entdeckt? Lasst es mich wissen!

You Might Also Like

1 % Love

  1. Wirklich gute Empfehlungen, ich hab es selbst ausprobiert :)

    Liebe Grüße aus der Schenna Unterkunft

    ReplyDelete

Popular Posts

Like me on Facebook

Follow me on Twitter